Die Werth Lasercut KG wurde 1997 von Uwe Werth und der B.M. Maschinenmesser GmbH & Co. KG gegründet.

Als optimalen Standort der Betriebstätte wurde der zentrale Gewerbepark am Bruch in Remscheid gewählt. Hier wurde in Halle 8 mit einem Laserschneidzentrum der Firma Behrens der Anfang gemacht.

Die Zahl der zufriedenen Kunden steigt stetig. Um über die enormen Rohmaterialmengen Herr zu werden, wurde 2002 im Gewerbepark am Bruch eine weitere Halle als Lagerfläche hinzugemietet.

Als die Aufträge zeitlich nicht mehr zu schaffen waren, wurde ebenfalls in 2002 ein weiteres Laserschneidzentrum der Firma GHT angeschafft.

Im Mai 2013 trennte sich die Firma Werth Lasercut KG von B.M. Maschinenmesser und wurde so zur Uwe Werth Lasercut e.K. Ein Jahr später musste die Laseranlage Behrens weichen und unsere erste Trumpf wurde aufgebaut.

2016 kauften wir uns eine Abkantpresse der Marke EHT.

Mit den Jahren wurde es immer enger Am Bruch, daher beschlossen wir 2017  innerhalb Remscheid  umzuziehen. Schnell fanden wir was neues in der Stockder Str. 142-148 und vergrößerten uns 2018 ums doppelte. Im selben Zug kauften wir unsere zweite Trumpf Laseranlage mit einem Arbeitstisch von 2000 x 4000 mm.

2019 erreichten wir ein neues Ziel und ließen uns Zertifizieren nach DIN EN 1090.

Heute beschäftigen wir 6 Mitarbeiter.

Als Geschäftsführer leitet Uwe Werth mit seiner über 20jährigen Erfahrung in der Laserschneidtechnik das Unternehmen.